Fotolia_176718275_XS.jpg

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus arbeitsmarktpolitischen Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz gefördert.

Europa und ich
Europa und ich
press to zoom
ESF Rheinland-Pfalz
ESF Rheinland-Pfalz
press to zoom
Europäische Kommission
Europäische Kommission
press to zoom
MASTD Rheinland-Pfalz
MASTD Rheinland-Pfalz
press to zoom

Aktuelle Informationen

Einladung – Vorstellung EU-REACT Projekte – 14. Oktober 2021 – 17.00 bis 17.30 Uhr


Die Europäische Kommission hat in Reaktion auf die sozial- und wirtschaftspolitischen Auswirkungen der Corona-Pandemie den zeitlich befristeten "REACT-EU"-Fonds aufgelegt. Im Rahmen dieses Fonds fördert das Ministerium für Soziales, Arbeit, Digitalisierung und Transformation Rheinland-Pfalz Unterstützungsprojekte die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

Wir starten am 14.10.2021 um 17.00 Uhr via Zoom.

Anmeldung unter www.zufa.eu/kontakt oder roth@dlz-handwerk.de

Diese Projekte werden gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung RLP (MASTD) aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU.

Image-empty-state.png

Arbeitsorganisation digital. Digitales Workout und Stressmanagement im digitalen Alltag

Das BIC in Kaiserslautern veranstaltet im Rahmen des  Projektes „Zukunftsfähige Arbeit - Herausforderungen in KMU meistern mit  digitalen Technologien“, ein kostenfreies Online-Seminar. In dieser  Veranstaltung wird auf die coronabedingten Veränderungen der  Arbeitsorganisation und entsprechende psychischen Belastungen  eingegangen. Mit diesem Vortrag wollen wir den Handwerksunternehmen eine  Hilfe sein, um deren individuelle Krisenfestigkeit steigern.

16.03.2021

16:30 bis 18:00 Uhr

Via Zoom

Referenten

Daniel Roth-Shahshahani und Silke Steinbach

Anmeldung:

https://bic-kl.de/veranstaltungen/esf-2021-arbeitsorganisation-digital-digitales-workout-und-stressmanagement-im-digitalen-alltag/

Image-empty-state.png

Das Projekt Zukunftsoption Fachkraft 2021 verfolgt das Ziel, die Beschäftigungsfähigkeit sowie die Arbeitgeberattraktivität von 100 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) nachhaltig zu verbessern. Wir unterstützen Sie aus der Erfahrung von über 1.000 Unternehmen, die an diesem Projekt teilgenommen haben, aktiv bei Ihrer Fachkräftesicherung.